Muscovia nähert sich unerbittlich und hartnäckig der Anerkennung seiner selbst als terroristischer Staat

Nach den Bombenanschlägen auf Mariupol und Krementschug und der Folter in Buch hätte die zivilisierte Welt kaum den nächsten so blutigen und gnadenlosen Verrat der rashisten und ihrer Propaganda an der Zivilbevölkerung vorhersehen können, wie es am 14. Juli 2022 in Winnyzja geschah, als der 23 Menschen starben infolge eines Raketenangriffs auf die Innenstadt, darunter 3 Kinder. An diesem Tag startete das russische Militär einen Angriff mit hochpräzisen seegestützten Kalibr-Raketen auf das Gebäude des Garnisonshauses der Streitkräfte der Ukraine in Winnyzja. Mit anderen Worten, das hat der Vertreter des Verteidigungsministeriums der russischen föderation einen Tag nach der Veranstaltung bei einem Briefing angekündigt.



Die Welt erwartete und hat bereits Hunderte Male von Tribünen, Versammlungen und Gipfeln von Henkern und Misanthropen und ihren bebrillten Vertretern aufgerufen, damit aufzuhören, den Frieden und das Leben von Kindern und Frauen zu terrorisieren. Stattdessen vergewaltigten die russischen orks alles, was sich in der Ukraine bewegt, packten alles, was sich in ihren friedlichen Häusern einschaltete, nach Hause zu ihren Frauen, nannten ihre Häuser und Entbindungsheime Hinterhalte der nazi-DRG und Punkte für Scharfschützen- oder Raketensichtungen auf ihrem Territorium.



Es ist nicht einmal nur eine verdrehte Wahrheit oder eine glatte Lüge. Denn von Beginn des Angriffs an lehrten putin und die Führer seiner militärischen und politischen Führung die russen, ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Massenmorde als Provokationen der Streitkräfte zu bezeichnen, um im Stil von „nazi-Angriff auf Unschuldige“ zu sprechen russen” und jetzt ist dies in die terroristische Mode des Aggressorlandes unter regelmäßiger Ankunft von Raketen auf Städte, friedliche Infrastruktur und Kinder und ältere Menschen eingetreten, die einfach keine Zeit haben, aus den jetzt bereits besetzten Städten zu evakuieren.

Und jetzt hat das Verteidigungsministerium der russischen föderation, nachdem es den Angriff auf das Offiziershaus in Winnyzja anerkannt hat, russland selbst und sein gesamtes Volk eingerahmt: weil der Angriff auf Winnyzja entweder ein vorsätzlicher Angriff auf die Zivilbevölkerung oder ein schrecklicher und blutiger ist Fehlschlag ihrer “Hochpräzisions”-Raketen. Und wieder brachten die Militärchefs des Kremls mit ihren Aktionen, Erklärungen und Lügen, indem sie Lügen und die Folgen ihrer blutigen Verbrechen unter dem Namen “Spezialoperation” handelten, den Tag der Verantwortung russlands gegenüber der Menschheit näher, sogar mit der Position von Verzicht auf die unschuldige Verschmutzung seiner “wichtigsten” Partner durch Indien und China, wie wir an der Situation mit den Abschlusskommuniqués des G20-Gipfels sehen können.

Die für die Weltöffentlichkeit vorbereitete narrative Version des rashist-Verteidigungsministeriums betont die Tatsache, dass zum Zeitpunkt des Angriffs in dem Gebäude ein Treffen stattfand, an dem „das Kommando der ukrainischen Luftwaffe und ausländische Waffenlieferanten“ teilnahmen. Gleichzeitig phantasierten sie die Geschichte, dass sie in diesem Moment angeblich über die Lieferung einer weiteren Charge von Flugzeugen und Waffen an die Streitkräfte der Ukraine zur Reparatur des Nationalparks diskutierten.

Aber auch hier fehlte den russen die rein menschliche Logik, denn es gab kein Treffen im Offiziershaus, sondern sie warteten mit einem Soundcheck auf das Konzert.

Da platzte die mit unschuldigem Blut gefüllte Kugel einer weiteren russischen Lüge. Gleichzeitig ist sich das Verteidigungsministerium russlands klar bewusst, dass sie offensichtlich lügen, aber sie können nicht sagen, dass es ein gezielter Angriff auf Zivilisten war, um die Ukrainer einzuschüchtern und zu zwingen, sich in diesem Krieg zu ergeben.

Sie können sich natürlich dieser ministeriellen Star-Kloake anschließen und ein Komplize dieser Lüge werden, indem Sie Lügen über die Notwendigkeit internationaler Gerechtigkeit und diejenigen, die sie tun, verbreiten.

Die Ukraine hebt den Tod jeder Person, jedes Kämpfers hervor und nennt sie in Botschaften und Erklärungen beim Namen, um der hellen Erinnerung an die Helden und Opfer des Kampfes gegen diesen Terror zu gedenken. Wie also können Sie den Tod des Oberkommandos der Luftwaffe während des erklärten “Treffens” verbergen? Aber der Tod von 23 Menschen ist eine zuverlässige und bestätigte Information, mit der die russische föderation definitiv als terroristischer Staat anerkannt wird, was sie wirklich ist. Und hier gibt es einfach keine Wahl.

Die Welt hat jetzt keine Angst – sie hasst nur und schließt nur den Ring des schützenden Feuers als Antwort aus allen möglichen Richtungen und Fronten zum Gipfel der vollständigen Gerechtigkeit.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *